Common Data Environment

Common Data Environment


Das CDE als zentrale Datenquelle bei Bauprojekten

In der Baubranche spielen verschiedene Informationen in Form von Plänen, Dokumenten, Listen und BIM-Modellen eine wesentliche Rolle. Sie werden über Transaktionen oder andere Kommunikationskanäle erfasst und können durch Hinzufügen von Metadaten kategorisiert werden. Projektteams benötigen bestimmte digitale Lösungen, wie ein Common Data Environment (CDE), die in der Lage sind, mit all diesen Arten von Informationen umzugehen und sie so zu verknüpfen, dass durch die Bereitstellung aller Daten ein Gesamtbild entsteht. Ein CDE ist somit der digitale Raum, in dem alle Projektinformationen und -daten zusammengeführt werden und allen Projektbeteiligten als Grundlage dient – und dies über Unternehmensgrenzen hinweg und während des gesamten Projektlebenszyklus. Ein Common Data Environment ermöglicht dadurch eine kollaborative Arbeitskultur für das gesamte Projektteam.

TBC

Ein CDE hilft dabei Fehler in Bauprojekten zu vermeiden

Damit ein Bauprojekt erfolgreich sein kann, benötigt es heutzutage eine geeignete digitale Plattform, die als „Single Source of Truth“ für alle Projektbeteiligten dient. Ein Common Data Environment (CDE) ist eine solche zentrale Quelle für die strukturierte Ablage und den Austausch von konventionellen Projektdaten wie Bauplänen, Dokumenten und Fotos, sowie BIM-bezogenen Daten (3D-Modelle bestehend aus Geometrie- und Objektinformationen).

thinkproject bietet zwei CDE-Lösungen für Bau- und Ingenieurprojekte. Das tpCDE für Bau- und Ingenieurprojekte jeglicher Art sowie das EPLASS CDE, speziell angepasst für Infrastrukturprojekte. Scrollen Sie nach unten, um weitere Details zu unseren CDE-Lösungen zu erhalten.

TBC

thinkproject bietet eine breite Palette von Collaboration- und Informationsmanagement-Lösungen, um die Bedürfnisse aller Beteiligten in Bau- und Ingenieurprojekten zu erfüllen. Alle Softwarelösungen sind in einem CDE integriert. Das Common Data Environment tpCDE bündelt, verwaltet und verbreitet alle Projektinformationen, unabhängig davon, ob sie in einer BIM-Umgebung oder in herkömmlichen Formaten wie Dokumenten, Plänen, Fotos und Ähnlichem erstellt wurden. Das tpCDE dient somit als zentrale Informationsquelle für Ingenieur- und Bauprojekte.

Das tpCDE bietet Ihnen:

  • Flexibilität durch Konfiguration von Standardlösungen sowie kundenspezifische CDE-Konfiguration durch unsere Experten.
  • Skalierbarkeit, um verschiedenen Anforderungen von Projekten gerecht zu werden. So können kleine, individuelle Projekte sowie große Unternehmen unterstützt werden, die ein Multiprojektmanagement und unternehmensweite Standards erfordern.
  • Vollständigkeit und Transparenz durch revisionssichere Dokumentation, die im Common Data Environment leicht nachvollziehbar und zugänglich ist.
  • Branchenexperten mit jahrzehntelanger Kompetenz in Bauingenieurwesen und Architektur unterstützen Sie bei der Einführung Ihrer kollaborativen Prozesse.
  • Standardkonformität mit den Industrieanforderungen für ein BIM-fähiges CDE gemäß PAS 1192-2 und ISO 19650
  • Datensicherheit auf höchstem Niveau mit einer nach ISO 27001 zertifizierten Cloud-Infrastruktur, gehostet in Deutschland, der unter anderem Generalunternehmer, öffentliche und private Bauherren und Projektentwickler vertrauen.
  • Übersichtliches Informations- und BIM-Management

    Das tpCDE vereinfacht die Eingabe, Verwendung und Verteilung von Informationen durch folgende Funktionalitäten:

    • Online-Formulare zur Eingabe von Informationen, um die Vollständigkeit und Richtigkeit zu gewährleisten.
    • Projektspezifische Workflows, die einfach angepasst werden können, um alle Arten von Überprüfungs-, Genehmigungs- oder Vertriebsprozessen zu unterstützen.
    • Ein PDF-Dienst, mit dem Sie Informationen aus der gemeinsamen Datenumgebung (Status, Datum, Dokumentennummer) übertragen und PDF-Dokumente auszeichnen können.
    • Verknüpfung und Kombination von Informationen, um einzigartige Einblicke in Ihre Projekte zu erhalten, z. B. das Kombinieren verschiedener Teilmodelle zu Koordinationsmodellen oder das Verknüpfen von Plänen mit Modellen.
    • Einfache Wiederverwendung und Verarbeitung von Informationen durch Tickets.

    Intelligente Archivierung und Suche in einer zentralen Cloud

    Erzielen Sie mit dem tpCDE ein hochstrukturiertes Dokumentenmanagement:

    • Alle Informationen, einschließlich Attribute, Dateien und Daten, werden gebunden und in einem Dokumentcontainer gespeichert.
    • Dynamische Filter und erweiterte Suchoptionen ermöglichen die Suche nach Informationen aller Art.
    • Dateien können codiert werden, um die manuelle Eingabe einzelner Attribute zu vermeiden.
    • Filter zeigen nur die neuesten Informationen an, sodass der gesamte Verlauf gespeichert bleibt und jederzeit abgerufen werden kann.
    tpCDE

    Mobile Technologien verbinden Büro, CDE und Baustelle

    Mit unseren mobilen Anwendungen thinkproject PHOTO und thinkproject QUALITY für iOS und Android können Sie sich vor Ort mit dem tpCDE verbinden. Erfassen Sie Informationen und Bilder oder verwenden Sie sie für andere Funktionen, z. B. um den Status eines Mangels direkt vor Ort zu überprüfen. Die Apps können offline verwendet werden und die Informationen sobald Sie wieder online sind, mit dem CDE synchronisiert werden.

    Mit unserer mobilen Versionsüberprüfung können Sie feststellen, ob gedruckte Dokumente noch aktuell sind. QR-Codes werden direkt auf das Dokument gedruckt und mit Ihrem Mobilgerät gescannt, um das Ergebnis der Statusüberprüfung anzuzeigen.

    tpCDE

    Die visuelle Anzeige von Informationen ermöglicht Monitoring und Reporting

    • Mit unserem integrierten Viewer können Sie Pläne anzeigen und Versionen vergleichen, um Änderungen zu beobachten. BIM-Modelle können auch über einen Web-Viewer angezeigt und navigiert werden.
    • Unsere neue thinkproject Version X enthält zudem ein Dashboard, das als persönliches Projekt-Cockpit dient und ungelesene Nachrichten, bevorzugte Filter und andere hilfreiche Funktionen anzeigt.
    • Ampelphasen werden angezeigt, um den Fortschritt zu verfolgen und frühzeitige Warnungen zu erkennen.
    • Alle Projektinformationen können über eine integrierte Reporting-Engine in Diagrammen und Grafiken angezeigt werden.
    • Berichte und Diagramme können direkt heruntergeladen und sogar per E-Mail abonniert werden, um Zeit beim Erstellen von Berichten zu sparen.

    Integrieren Sie die CDE-Software in Ihre bestehende IT-Landschaft

    • Unsere offene Schnittstelle (Rest API) ermöglicht es Ihnen, Software anderer Anbieter mit dem tpCDE zu verbinden, um einen dynamischen Informationsmanagement-Austausch in Ihrem verbundenen IT-Ökosystem zu ermöglichen
    • Mit Deeplinks können bestimmte Informationen, die im tpCDE gespeichert sind, in Ihren anderen Softwaretools angezeigt werden.
    • OutlookConnect, DesktopConnect und SolibriConnect schließen die Lücke zwischen den persönlichen Arbeitsbereichen der Benutzer und tpCDE, um die Übernahme der Plattform in Ihre tägliche Arbeit zu optimieren.
    • Die Benutzerauthentifizierung und -autorisierung kann auch in Ihre interne Infrastruktur integriert werden, um den Anmeldevorgang für Benutzer zu optimieren.
    tpCDE

    Das EPLASS CDE integriert automatisches Terminmanagement, Datenmanagement und Reporting – und dies speziell für Infrastrukturprojekte. Das Common Data Environment ermöglicht die effiziente Steuerung, Koordination und Abwicklung von Infrastrukturprojekten jeder Größenordnung von überall, zu jeder Zeit und mit jedem Gerät. 

    Mit dem EPLASS CDE verwalten Sie komplexe Prozesse mit einer zentralen Plattform, die auf Ihre Anforderungen zugeschnitten ist, und verbessert Ihre Geschäftsprozesse durch Standardisierung, um Projektinformationen an einem zentralen, sicheren Ort zu speichern.

    Das EPLASS CDE bietet Ihnen:

    Das EPLASS CDE konzentriert sich auf Workflows, um die Rückverfolgbarkeit von Plänen und Dokumenten zu gewährleisten und umfassende Überprüfungs- und Genehmigungsprozesse bereitzustellen. Durch einen hohen Automatisierungsgrad und die Anpassung an die Anforderungen Ihres Infrastrukturprojekts bietet das System:

    • Erleichtert das Zeitmanagement durch einen Überblick über den Zeitplan und einen umfassenden Bericht im CDE.
    • Lässt Originaldokumente unberührt, indem Sie über jedes Dokument eine Ebene platzieren, die separat mit dem angewendeten Redlining gespeichert wird.
    • Ermöglicht den Zugriff auf die neueste Version eines hochgeladenen Dokuments oder eines Plans sowie die Angabe des Verlaufs.
    • Bietet Informationen zu Ihrer Dokumentstruktur mit Codierung, um die Ablage im Common Data Environment zu vereinfachen.
    EPLASS

    Manipulationssichere Redlinings und Überprüfbarkeit

    Mit EPLASS CDE werden komplexe Überprüfungsprozesse vereinfacht. Mehrere Prüfer können parallele Bearbeitungen durchführen, sodass ein einzelnes Dokument mit mehreren Ebenen zur endgültigen Genehmigung angezeigt wird.

    Eine digitale Signatur kann auf das verifizierte Dokument abgebildet werden, ohne dass ein lokaler Download erforderlich ist. Das Originaldokument bleibt unverändert, sodass Änderungen in jeder einzelnen gespeicherten Version des Dokuments nachverfolgt werden können, was der Rechtssicherheit entgegenkommt

    EPLASS
    • thinkproject hat die notwendige Rückverfolgbarkeit eines Projekts mit einem derart hohen Dokumentationsaufwand erheblich erleichtert. Wir haben es mithilfe des tpCDEs geschafft, unseren Dokumentationsaustausch mit Kunden und Subunternehmern sowie den produktiven Kommunikationsfluss zwischen den verschiedenen beteiligten Bereichen zuverlässig zu kontrollieren.

      Dokumentenprüfer, Tedagua

    • EPLASS half uns dabei, die Koordination der Planung zu optimieren und die Genehmigungen zu sichern. Es war definitiv die Lösung, um alle komplexen Herausforderungen eines innerstädtischen Großprojekts zu meistern.

      Projektleiter, Bauüberwachung, Gruempen-Viadukt

    Demo buchen