Ausschreibungsmanagement für Matthäus Schmid


Land / Region Deutschland
Industrie Einzelhandel & Gewerbe

KUNDE

Das familiengeführte Bauunternehmen Matthäus Schmid wurde 1963 gegründet und ist in dieser Zeit auf über 300 Mitarbeiter angewachsen. Im Jahr 2016 erhielten es den BIM Award. Mit dieser Auszeichnung wurde das Engagement des Unternehmens für die Digitalisierung in der Bauindustrie gewürdigt.

HERAUSFORDERUNGEN

Der Ausschreibungsprozess (RFT) für Subunternehmerleistungen war für Matthäus Schmid zu einem erheblichen Betriebsaufwand geworden. Mit der Bearbeitungszeit, dem Papierverbrauch und dem Porto waren die Zeit- und Geldaufwendungen für ihre RFIs in den letzten Jahren beachtlich gestiegen.

LÖSUNGEN

Die fortschreitende Digitalisierung ist auch im Baugewerbe nicht ausgeblieben. So fordern heute viele Nachunternehmer die Leistungsverzeichnisse, nachdem sie diese per Post erhalten haben, in digitaler Form nach. Aus diesen Gründen hat Matthäus Schmid sich entschlossen, seine Ausschreibungsprozesse künftig generell in digitaler Form über die internetbasierte Projektplattform thinkproject abzuwickeln.

RESULTAT

Zunächst wird aus der firmeneigenen Adressdatenbank eine Datei mit den Kontaktdaten der anzufragenden Nachunternehmer exportiert und nach thinkproject übertragen. Nach einmaliger Eingabe der Projektdaten können die verschiedenen Ausschreibungen in thinkproject angelegt und mit vordefinierten, jedoch frei editierbaren Texten die dazugehörigen Anschreiben erstellt werden.

thinkproject ermöglicht die Verknüpfung von Ausschreibungsunterlagen mit der Subunternehmerliste, sodass die RFT an beliebig viele Subunternehmer versendet werden kann. Jeder Subunternehmer erhält eine separate E-Mail mit einem eingebetteten Link. Die Ausschreibungsunterlagen können problemlos heruntergeladen werden mit dem Vorteil, dass der Speicherbedarf im E-Mail-Posteingang minimiert wird.

Demo buchen

Cookie-Einstellungen


Unsere Website verwendet Cookies und andere Technologien, um Ihre Erwartungen zu erfüllen und um zu verstehen, wie Sie unsere Website nutzen. Um nicht funktionierende Cookies zu deaktivieren, klicken Sie bitte auf "Akzeptieren" um fortzufahren. Wenn Sie die Cookies deaktivieren "Ablehnen", kann aus aus technischen Gründen die volle Funktionalität der Website nicht gewährleistet werden.

Erfahren Sie mehr über Cookies in unserer Datenschutzerklärung.